1. Judo Club Zweibrücken 1957 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles
Aktuelles

Timo Frey wird Rheinland-Pfalz-Meister

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Bad Ems. Am vergangenen Wochenende fanden die Rheinland-Pfalz Meisterschaften der männlichen und weiblichen U15 in Bad Ems statt. Vom Judoclub Zweibrücken ging dabei Timo Frey auf die Matte. 

Hochmotiviert ging er in seine vier Kämpfe. Seinen ersten Gegner konnte er nach kurzer Zeit auf den Rücken drehen und mit einem Haltegriff festhalten. 
Auch seinem zweiten Gegner ließ Timo keine Chance. Er kämpfte überlegen im Griffkampf und konnte seinen Kontrahenten nach einer mittleren Wertung für einen Schulterwurf mit einem Armhebel zur Aufgabe zwingen. 
Erneut sehr souverän konnte Timo auch seinen dritten Gegner nach kurzer Kampfzeit mit einem sehenswerten Schenkelwurf von der Matte schicken. 
So ging es für ihn zum vierten und letzten Mal auf die Matte. Als Favorit lag Timo lange mit einer hohen Wertung in Führung. Leider spielte das Glück nicht mit und Timo wurde wegen Bestrafung disqualifiziert. 
Da er jedoch den direkten Vergleich mit dem Poolzweiten gewann, wurde Timo dennoch hochverdient Rheinland-Pfalz Meister. 
Der Trainer Hendrik Harth zeigte sich mit Timos Leistung mehr als zufrieden.

 

Timo Frey gewinnt Bronze bei den Südwestdeutschen Meisterschaften

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Koblenz. Der Kämpfer Timo Frey des 1.Judoclub Zweibrücken holte am Samstag, den 04.06.16, in Koblenz bei den Südwestdeutschen Meisterschaften der U15 Bronze.

Der talentierte Judoka startete in der Gewichtsklasse -34kg in einem gut besetzten Feld. Im ersten Kampf traf er auf den Drittplatzierten aus dem Rheinland. Timo kontrollierte den Kampf und konnte ihn sehr souverän für sich entscheiden.

Im nächsten Kampf kam er gegen einen Kämpfer aus Hessen. Es entstand ein spannender Kampf. Timo konnte seinen Gegner gekonnt mit einer Bodentechnik umdrehen und festhalten. Er stand somit im Halbfinale.

Dort war er einen kleinen Moment unaufmerksam und lief in einen Wurfansatz des Gegners. Somit verlor Timo und kam ins kleine Finale um den dritten Platz.

Sehr entschlossen ging Timo hier auf die Matte. Er zeigte taktisch sehr gutes Judo und konnte sich mit einem vorzeitigen und souveränen Sieg die Bronzemedaille sichern.

Der Verein und die Trainer sind sehr stolz auf Timo und seine Leistungen. Timo wechselte gerade erst in die neue Altersklasse U15 und gehörte somit dem jüngsten Jahrgang an.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Juni 2016 um 13:04 Uhr
 


Seite 9 von 79

JCZ unterstützt

Banner

Terminkalender

<< Januar 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Partner

Banner
Banner
Banner