1. Judo Club Zweibrücken 1957 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles
Aktuelles

1. Judo Club Zweibrücken gewinnt Spitzenathletik Jasmin Külbs

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Zweibrücken, 21. Januar 2012

Jasmin Külbs, eine der erfolgreichsten deutschen weiblichen Judokas, wird ab dem Jahr 2012 für den 1. Judo Club Zweibrücken auf die Matte gehen.

Die mehrfache Deutsche Meisterin startete bereits im zarten Alter von fünf Jahren ihre ersten sportlichen Gehversuche. Seit 2005 kämpfte sie für den Judo- Sportverein Speyer und war dort eine Garantin für Punkte in der Bundesliga. Ihre schulische Ausbildung absolvierte die talentierte Judoka am Sportinternat des Heinrich-Heine Gymnasiums (HHG) in Kaiserslautern. Hier erfuhr sie auch ihre größtmögliche sportliche Förderung durch die Trainer des HHG Sergio Oliveira und Stephan Hahn.
Mit jeweils einem 7. Platz in der Klasse +78 kg bei der Europameisterschaft 2008 und der Weltmeisterschaft (U20) 2009 war die sympathische Athletin endgültig an der Weltspitze angekommen.
Für den Wechsel vom JSV Speyer zum 1. Judo Club Zweibrücken nennt Jasmin Külbs neben persönlichen Gründen, dass sie dort weiter bei und mit Stephan Hahn trainieren kann. Sie wird bei Einzelwettbewerben, wie deutschen Meisterschaften, für Zweibrücken auf die Matte gehen.
Mit Jasmin Külbs als internationale Top-Athletin legt der JCZW den Grundstein, in Zukunft wieder an die sportlichen Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Der Wechsel einer weiteren erfolgreichen Athletin ist in Planung.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. Januar 2012 um 20:53 Uhr
 

Neue Gürtelfarben zum Jahresende!

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Die Freizeitgruppe besteht aus Vereinsmitgliedern, die Freude am Judosport haben, aber keinen Kampfsport betreiben möchten. Die Altersstruktur erstreckt sich von 20 bis 60 Jahre.
Nach den Sommerferien kamen einige Gruppenmitglieder auf ihren Trainer Becker Hubert zu ,mit dem Wunsch zum Jahresende eine Gürtelprüfung abzulegen. Der Trainer setzte den Wunsch direkt in die Tat um und begann mit einem anstrengenden Programm
für die neuen Gürtelfarben. Die Monate bis zur Prüfung waren sehr anstrengend, auch gab es etliche Sondertrainings.

Am 21.12. war es dann soweit. Die Prüfung fand in nserem Dojo vor den Augen des Fremdprüfers Uwe Leiner (Kyu-Sachbearbeiter West) und dem prüfungsberechtigten Trainer statt. Die ganze Prüfung dauerte fast drei Stunden, die von Anspannung geprägt waren. Als dann Uwe Leiner das Ergebnis bekannt gab "alle bestanden" konnte man die Entspannung förmlich spüren.
Die Prüfung im Einzelnen:

Frank Heimweiß-gelb, seit Juni in der Gruppe
Franziska Siefert 
orange
Vanessa Beckerorange-grün
Udo Klühspies
blau
Ulli Klühspies
braun
Christine Seebald 
braun
Andrea Wernickebraun
Thomas Stegner
braun

Der Trainer sprach großen Dank an die Gruppe, für die geleistete Arbeit us und verabschiedete die Gruppe mit den besten Feiertagswünschen bis zum Jahr 2012. Anschließend war ein gemütliches Beisammensein angesagt.

Die Freizeitgruppe trainiert mittwochs von 20 - 22 Uhr. Mit Judo kann man in jedem Alter beginnen, haben Sie Mut und kommen Sie vorbei.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Januar 2012 um 14:52 Uhr
 


Seite 82 von 82

JCZ unterstützt

Banner

Terminkalender

<< November 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Partner

Banner
Banner
Banner