1. Judo Club Zweibrücken 1957 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

1. Judo Club Zweibrücken gewinnt Spitzenathletik Jasmin Külbs

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Zweibrücken, 21. Januar 2012

Jasmin Külbs, eine der erfolgreichsten deutschen weiblichen Judokas, wird ab dem Jahr 2012 für den 1. Judo Club Zweibrücken auf die Matte gehen.

Die mehrfache Deutsche Meisterin startete bereits im zarten Alter von fünf Jahren ihre ersten sportlichen Gehversuche. Seit 2005 kämpfte sie für den Judo- Sportverein Speyer und war dort eine Garantin für Punkte in der Bundesliga. Ihre schulische Ausbildung absolvierte die talentierte Judoka am Sportinternat des Heinrich-Heine Gymnasiums (HHG) in Kaiserslautern. Hier erfuhr sie auch ihre größtmögliche sportliche Förderung durch die Trainer des HHG Sergio Oliveira und Stephan Hahn.
Mit jeweils einem 7. Platz in der Klasse +78 kg bei der Europameisterschaft 2008 und der Weltmeisterschaft (U20) 2009 war die sympathische Athletin endgültig an der Weltspitze angekommen.
Für den Wechsel vom JSV Speyer zum 1. Judo Club Zweibrücken nennt Jasmin Külbs neben persönlichen Gründen, dass sie dort weiter bei und mit Stephan Hahn trainieren kann. Sie wird bei Einzelwettbewerben, wie deutschen Meisterschaften, für Zweibrücken auf die Matte gehen.
Mit Jasmin Külbs als internationale Top-Athletin legt der JCZW den Grundstein, in Zukunft wieder an die sportlichen Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Der Wechsel einer weiteren erfolgreichen Athletin ist in Planung.

 


Seite 161 von 164

JCZ unterstützt

Banner

Terminkalender

<< April 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Partner

Banner
Banner
Banner