1. Judo Club Zweibrücken 1957 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles
Aktuelles

Deutscher Meistertitel für Jasmin Külbs

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Potsdam, 21.01.2012

Sensationeller Saisonauftakt 2012 für die Top-Athletin - Sie besiegt im Finale die 7-fache Titelträgerin und Favoritin Franziska Konitz in nur 38 Sekunden durch einen Ipponsieg.

Mit einem perfekten Ergebnis startet die Wahl-Zweibrückerin Jasmin Külbs in die Saison 2012. Die Schwergewichtlerin besiegte im Endkampf der Deutschen Meisterschaften in Potsdam die amtierende Titelträgerin Franziska Konitz nach nur 38 Sekunden Kampfzeit. Damit verpasst Franziska Konitz bei den deutschen Meisterschaften überraschend ihren sechsten Titel in Serie und stand erstmals seit 2006 nicht ganz oben auf dem Treppchen.

Um so herausragender ist die Leistung von Jasmin Külbs einzuordnen, die sich mit ihren Trainern Stephan Hahn und Sergio Oliveira sehr gut vorbereitet hat und ihre Leistung punktgenau abrufen konnte.

Mit ihrer Spezialtechnik, Harai-goshi, katapultierte Jasmin ihre Kontrahentin nach nur 38 Sekunden Kampfzeit spektakulär auf die Matte.

Jasmin setzt ihre Erfolgsgeschichte weiter fort. Nach den Deutschen Meistertiteln der U20 in 2009 und 2010, sowie der Vizemeisterschaft der Frauen in 2011, ist dies ein weiterer Schritt in Richtung Olympia 2016 in Rio.

Entstand der DEM 2012 in der Gewichtsklasse über 78 kg:


v.l.: Franziska Konitz, Jasmin Külbs, Zita Notter, Carolin Weiß
Quelle: Deutscher Judobund e.V. (Fotos: Birgit Arendt und Erik Gruhn)

1. Jasmin Külbs, JC Zweibrücken - PF
2. Franziska Konitz, SV Berlin 2000 - BE
3. Carolin Weiß, BC Dento - BE
3. Zita Notter , TSV München-Großhadern - BY
5. Andrea Berghaus, PSV Recklinghausen - NW
5. Melanie Gasch, Judoclub Leipzig - SN
7. Yvonne Weis, Polizei-SV Mainz - RL
7. Franziska Grüger, VfL Hellerau-Klotzsche - SN

Wettkämfe auf Youtube

Halbfinale: DEM 2012 Potsdam Frauen +78kg
Carolin Weiß (BC Dento Berlin) vs. Jasmin Külbs (JC Zweibrücken)

Finale: DEM 2012 Potsdam Frauen +78kg
Franziska Konitz (SV Berlin 2000) vs. Jasmin Külbs (JC Zweibrücken)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Januar 2012 um 13:11 Uhr
 

1. Judo Club Zweibrücken gewinnt Spitzenathletik Jasmin Külbs

E-Mail Drucken PDF
AddThis Social Bookmark Button

Zweibrücken, 21. Januar 2012

Jasmin Külbs, eine der erfolgreichsten deutschen weiblichen Judokas, wird ab dem Jahr 2012 für den 1. Judo Club Zweibrücken auf die Matte gehen.

Die mehrfache Deutsche Meisterin startete bereits im zarten Alter von fünf Jahren ihre ersten sportlichen Gehversuche. Seit 2005 kämpfte sie für den Judo- Sportverein Speyer und war dort eine Garantin für Punkte in der Bundesliga. Ihre schulische Ausbildung absolvierte die talentierte Judoka am Sportinternat des Heinrich-Heine Gymnasiums (HHG) in Kaiserslautern. Hier erfuhr sie auch ihre größtmögliche sportliche Förderung durch die Trainer des HHG Sergio Oliveira und Stephan Hahn.
Mit jeweils einem 7. Platz in der Klasse +78 kg bei der Europameisterschaft 2008 und der Weltmeisterschaft (U20) 2009 war die sympathische Athletin endgültig an der Weltspitze angekommen.
Für den Wechsel vom JSV Speyer zum 1. Judo Club Zweibrücken nennt Jasmin Külbs neben persönlichen Gründen, dass sie dort weiter bei und mit Stephan Hahn trainieren kann. Sie wird bei Einzelwettbewerben, wie deutschen Meisterschaften, für Zweibrücken auf die Matte gehen.
Mit Jasmin Külbs als internationale Top-Athletin legt der JCZW den Grundstein, in Zukunft wieder an die sportlichen Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Der Wechsel einer weiteren erfolgreichen Athletin ist in Planung.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. Januar 2012 um 20:53 Uhr
 


Seite 80 von 81

JCZ unterstützt

Banner

Terminkalender

<< September 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Partner

Banner
Banner
Banner